Plattform: Steam
Preis:  19,99 € 7,99 €

Überblick

Eine von Großbritanniens geschäftigsten Stadtbahnen der Hauptstadt ist in beeindruckender Weise für den Train Simulator mit diesem Strecken Add-On nachgebildet worden.

Die North London Line erstreckt sich über ungefähr 17 Meilen (ca. 27 km) zwischen Richmond und Stratford und gehört heute zum Netz der London Overground. Diese Strecke ist dicht befahren, mit Personenzügen alle fünfzehn Minuten und vielen Güterzügen, die die inneren Stadteile in Londons Norden und die dortigen Industrien anfahren. Trotz der kurzen Länge der Strecke ist sie fast ausschließlich eine innerstädtische Strecke mit kurzen Entfernungen zwischen den Bahnhöfen, sodass Züge mehr als eine Stunde für das Anfahren aller 23 Haltepunkte benötigen. Die Strecke wurde innerhalb von fünfundzwanzig Jahren in fünf Abschnitten gebaut, der erste Teil der heutigen Strecke wurde 1846 als Eastern Counties and Thames Junction Railway zwischen Stratford und North Woolwich gebaut, der letzte Abschnitt wurde 1869 zwischen South Acton und Richmond von der London & South Western Railway fertig gestellt.

In den 1980er Jahren wurden auch entlang dieser Strecke Bahnhöfe geschlossen, darunter auch der Bahnhof Broad Street, einer der ehemals größeren Endhaltepunkte in der Londoner Innenstadt, der aber immer weniger Passagiere und somit auch immer weniger Bedeutung hatte. Weitere erwähnenswerte Schließungen beinhalten den Abschnitt Tottenham Hale nach Stratford, sowie die in der jüngeren Vergangenheit liegende Schließung der Sektion zwischen Stratford und North Woolich im Jahre 2006. Anstelle der dort ehemals verlaufenden Gleise befindet sich nun die Docklands Railway, die 2018 Teil der Crossrail Nebenstrecke nach Abbey Wood sein wird.

Die Strecke ist meist mit 25 kV Oberleitungen zwischen Stratford und Acton Central ausgerüstet, sodass dort die Zweisystemzüge der Class 313, sowie elektrische Güterzuglokomotiven die Strecke zusammen befahren können. Der Abschnitt zwischen Acton Central und Richmond verfügt über eine stromführende, dritte Schiene und zwischen Gunnerbury und Richmond gibt es noch eine weitere, vierte Stromschiene, da auf diesem Abschnitt auch Züge der District Line verkehren. Heute fahren auf der Strecke Züge der Class 378/2 „Capitalstar”, im Einsatz bei London Overground, D78 U-Bahnzüge auf der District Line zwischen Richmond und Gunnersbury, sowie Class 66, 70, 90 und Class 92 Lokomotiven im Güterzugdienst.

Die North London Line für Train Simulator bildet die siebzehn Meilen (23 km) zwischen Richmond im Südwesten Londons und Stratford im Nordosten nach, deren Strecke einen groben Halbkreis rund um die Londoner Innenstadt schlägt. Die Strecke beinhaltet standardisierte LED-Signalen und die Class 378 „Capitalstar”.

Merkmale

Szenarien:

7 Szenarien für die Strecke

  • Von Clapham kommend
  • Quattro Service
  • Verspätet zur Arbeit!
  • Stratfords Nebelsuppe : Teil 1
  • Stratfords Nebelsuppe : Teil 2
  • Fahrt am frühen Morgen
  • Schauer in Camden

Hauptmerkmale:

  • 17 Meilen (23 Kilometer) lange North London Line zwischen Richmond und Stratford
  • Landmarken, wie Gospel Oak, Hampstead Heath Tunnel, Finchley Road, Willesden Junction, Acton Central und Kew Gardens
  • 25kV Wechselstrom-Oberleitungen, dritte Stromschiene, teilweise vierte Stromschiene
  • Standardisierte LED-Signale
  • TfL Class 378 Capitalstar Elektrotriebzug
  • Szenarien für die Strecke
  • Kompatibel zum Schnellen Spiel
  • Downloadgröße: 1860Mb

voraussetzungen

MINIMUM: Betriebssystem:Windows® 7 / 8.1 Prozessor:Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP Speicher:4 GB RAM Grafik:512 MB - 1 GB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich) DirectX®:9.0c Festplatte:40 GB HD frei Sound:Direct X 9.0c kompatibel Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
*Download-Inhalte sind von Dovetail Games und von Drittanbietern erhältlich. Zusätzliche Inhalte können kostenpflichtig sein. Unterstützte Chipsätze: NVIDIA GeForce 8800 GTX oder größer; ATI Radeon HD4850 oder größer. Laptop Versionen dieser Chipsätze können ebenfalls funktionieren, werden aber nicht ausdrücklich unterstützt. Treiberupdates für Ihre Grafikkarte oder Soundkarte können notwendig sein. © 2016 Dovetail Games, ein Firmenname von RailSimulator.com Limited ('DTG'). Alle Rechte vorbehalten. Teile ursprünglich entwickelt von Kuju Entertainment Limited in Kooperation mit F4G Software Limited. Teil-Urheberrecht Kuju Entertainment Limited 2007. Physik-Engine, PhysX, zur Verfügung gestellt von nvidia. Autodesk® Scaleform® software, © 2012 Autodesk, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 'RailSimulator.com' und 'TS2017' sind Markenzeichen von DTG. 'Dovetail Games' ist ein eingetragenes Markenzeichen von Dovetail Games Limited. Das „ARRIVA“ Logo ist ein Markenzeichen der Arriva Plc. Das „Arriva Trains Wales“ LogoC Arriva Trains Wales/Trenau Ariva Cymru Limited. CSX ist ein eingetragenes Markenzeichen von CSX Transportation Intellectual Properties, Inc. Alle Rechte vorbehalten. DB & das DB Logo sind Markenzeichen der Deutsche Bahn AG. Freightliner ist eine Marke der Freightliner Ltd. & wird unter Lizenz verwendet. GWR ist eine Marke der First Great Western Ltd. NJ TRANSIT ist eine Marke der New Jersey Transit Corporation. ÖBB ist eine Marke der ÖBB-Infrastruktur AG. SNCF, TGV und OUIGO sind eingetragene Markenzeichen der SNCF. TGV® ist Eigentum der SNCF Mobilitiés. Alle sonstigen Markenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Nicht berechtigtes Kopieren, Bearbeitung, Verleih, Weiterverkauf, Arcade-Nutzung, Nutzungsentgelt, Rundfunksendung, Kabel-Übertragung, öffentliche Aufführung, Verbreitung oder Entfernung des Produktes oder eines Markenzeichens oder des Urheberrechtes, das Teil des Produktes ist, sind verboten. Von DTG entwickelt und herausgegeben. Die vollständige Liste aller Würdigungen ist vom TS2017 Optionsmenü aus zugänglich.